• Gastsicht Gastsicht
  • Details zum Musiker
  • Details zum Venue
  •   Mehr Events...
  • Events nach Musiker
  • Events nach Location
  • Events nach Stadt
Veranstaltungsart: Konzert/Veranstaltung

Eventeintrag OK Mi. 06. Mai 2020, 20:00 | Konzert/Veranstaltung

Titel: Hans Lüdemann
Programm: Afro-European Jazz
Musiker: Trio Ivoire
  
ICAL Schnittstelle   xml export

Hans Lüdemann
Hans Lüdemann

Im TRIO IVOIRE verschmelzen persönliche Wurzeln aus den Traditionen von Jazz, europäischer und afrikanischer Musik. Die Verbindung des afrikanischen Balafons mit Klavier, Schlagzeug und Elektronik schafft einen zeitgenössischen Sound ohne Vergleich. Das hat weniger mit traditioneller Musik als damit zu tun, künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten in einer globalisierten Welt zu finden. Einerseits geht es darum, traditionelle afrikanische Instrumente in die moderne Welt zu transportieren um auf der anderen Seite neuen Farben für das Klavier zu entdecken.
Kopf der Band ist Hans Lüdemann, 1961 in Hamburg geboren, 1978/79 in Los Angeles/USA, seit 1982 in Köln, 2009/10 und 2015/16 in Philadelphia/USA.
Private Jazzstudien bei Joachim Kühn, Studium klassisches Klavier am Hamburger Konservatorium, Jazz-Klavier an der Musikhochschule Köln bei Reiner Brüninghaus und Frank Wunsch und dem Banff Centre/Kanada bei Dave Holland, Richie Beirach und Anthony Davis. Abschluss 1990 mit dem ersten Jazz- Konzertexamen in Deutschland.

Hans Lüdemann ist ein „Wanderer zwischen den Welten“, der mit dem Klaviertrio ROOMS und dem deutsch-französischen Oktett „TransEuropeExpress“ (T.E.E.) hochkarätige europäische Ensembles geformt hat und im TRIO IVOIRE mit dem Balaphonisten Aly Keita transkulturelle Verbindungen zwischen Afrika, Europa und dem Jazz herstellt.
Als Solopianist improvisierte er in der Kölner Oper eine „hommage a Köln concert“, er erweitert den akustischen Klavierklang mit seinem „virtual piano“ zu einem mikrotonalen Instrument und hat neue Spieltechniken für das historische Clavichord entwickelt.
In der 2007 begonnenen Konzertreihe „die kunst des trios“ entsteht gemeinsam mit einer internationalen Riege erlesener musikalischer Partner eine ganze Serie von Klaviertrio-Konzeptionen. Als Solist und im Ensemble, mit seinen Kompositionen und Projekten, ist Lüdemann weltweit zuhause auf Festivals, Konzertbühnen und Clubs zwischen Berlin, Bamako, Paris, Hongkong, Havana, Capetown und New York, darunter Musiktriennale Köln, EXPO 2000 in Hannover, Jazzfest Berlin, HIFA - Festival Harare, Copenhagen Jazzfestival, Elbjazz Hamburg und Budapest Music Centre. Solo-Tourneen führten ihn durch Europa, Afrika und nach Nordamerika. Seine Musik ist auf mehr als 40 CD-Veröffentlichungen bei renommierten Labels und durch Radio- und Fernsehproduktionen dokumentiert. Die bisher umfangreichste Veröffentlichung, die CD-Box „die kunst des trios“, wurde mit dem „ECHO Jazz 2013“ ausgezeichnet.

Sein Werkverzeichnis umfasst Kompositionen von Solo und Lied über Kammermusik bis Bigband, Chor und Orchester, ausserdem zahlreiche Arrangements, Bearbeitungen und improvisierte Musik. Er veröffentlichte eine Reihe von Notenbänden, zuletzt 2015 die „Rhythmischen Etüden“ für Klavier bei Schott.


Email post@rism.de
externe Webseite www.hansluedemann.de




Stadtgarten Köln
Stadtgarten Köln
Anschrift:
D 50672 Köln
Venloer Straße 40

Email info@stadtgarten.de
Telefon Venue 00492219529940
Externe Webseite www.stadtgarten.de


Event angelegt am [2020-02-07 17:43:00] durch Profil Autor, zuletzt geändert [2020-02-07 17:46:01] durch Profil letzter Editor




Seite drucken Seite drucken        Email connect Email