• Gastsicht Gastsicht
  • Details zum Musiker
  • Details zum Venue
  •   Weitere Events...
  • Events nach Musiker
  • Events nach Location
  • Events nach Stadt
Veranstaltungsart: Konzert/Veranstaltung

Eventeintrag OK So. 30. Sep. 2018, tbc | Konzert/Veranstaltung

Titel: Projektband 'Zirkus kennt keine Grenzen'
Im Rahmen der Interkulturellen Woche
Programm: Orientalische Klänge mit Jazz und Elektronik
  
ICAL Schnittstelle   xml export

Projektband
Projektband 'Zirkus kennt keine Grenzen'


Die Musiker, die unter dem Zelt den Film mit ihrer Musik begleiten, sind selbst ein konkreter Teil dieser Migrationsgeschichte von Nordrhein-Westfalen. Ein irakischer Musiker, der sein Land aus politischen Gründen während der Saddam-Diktatur verlassen musste, und zwei Italiener, die aus Emanzipationsgründen aus ihrem kleinen Dorf in Süditalien ausgewandert sind. Alle drei haben unsere Region seit mehreren Jahren zu ihrer Wahlheimat gemacht, in der sie leben und arbeiten. Drei verschiedene Menschen, drei verschiedene Musikinstrumente, Nationalitäten und Kulturen, die miteinander wunderbar gearbeitet haben und durch die Kombination orientalischer Klänge mit westlichem Jazz und Elektronik speziell für diesen Film die Musik geschrieben haben. Ihre Emigrationsgeschichte wird in „Der Zirkus kennt keine Grenzen“ konkreter Teil der Veranstaltung: Jeder von ihnen wird vor dem Film den Zuschauern eine Geschichte erzählen, die vertont wird und wo die persönliche Emigrationsgeschichte in der großen und öffentlichen Geschichte der Auswanderung in unserer Region dargestellt wird. Drei Geschichten, die miteinander verknüpft werden. Es wird erzählt von den Motiven, den Schwierigkeiten, kleinen Anekdoten, aber, noch wichtiger, auch den Möglichkeiten, die ihnen diese Wanderung, diese „Bewegung“ von einem Ort zum anderen eröffnet hat. Das ist ein wichtiger Punkt des Projektes, denn „Der Zirkus kennt keine Grenzen“ will diesen Aspekt besonders betonen: „Bewegung“ als Möglichkeit. Möglichkeit, weil diese Wanderung den Anfang eines neuen Lebens sein kann, für diejenigen, die sich auf den Weg gemacht haben, aber auch für diejenigen, die die Reisenden getroffen haben. Eine Veränderung der Leben im positiven Sinne nicht nur für die Ankömmlinge, sondern auch für diejenigen, die bereits am Ankunftsort leben. So hat das Projekt einer Art doppelten Blick auf die zwei Richtungen einer Wanderung: wo wir herkommen, wohin wir als Menschen gehen können.

Besetzung:
Cosimo Erario - E-Gitarre
Bassem Hawar - Djoze-Kniegeige
Alessandro Palmitessa - Klarinette, Saxophon & Live Elektronik

Musik von Alessandro Palmitessa


Email palmi_ale@hotmail.com
00492219322955
externe Webseite www.der-zirkus-kennt-keine-grenzen.de/Ueber-uns/
externe Webseite www.palmitessa.de




Neuland Park
Neuland Park
Anschrift:
D 51373 Leverkusen
Nobelstr. 9

Email Geremia.carrara@der-zirkus-kennt-keine-grenzen.de
Telefon Venue 00492144066701
Externe Webseite neuland-park.de


Der Event wurde angelegt am [2018-08-24 12:19:32] durch Profil Autor, zuletzt geändert [2018-08-24 12:19:59] durch Profil letzter Editor

2=AIzaSyCzWjuNXyY-48bOEcNyKmg1dr0Un1Hd2Y0



Seite drucken Seite drucken        Email connect Email